Visionssuche

Die Visionssuche ist ein Übergangsritual in dem Du nur mit dem Nötigsten bepackt, fastend in die Natur gehst. In dieser Zeit begegnest du der tiefen Stille des inneren Raumes dieses Rituals und der vielen kleinen Wunder die er bereit hält. Es wird ein Selbstwerdungsprozess in Gang gesetzt. Es ist als würden wir an dem, was seit Anbeginn unseres Leben in uns bereit liegt und gelebt werden will, anschließen.
Du machst dich auf den Weg zu Dir selbst in Zeiten, in denen du fühlst, dass deine Haut zu eng geworden ist und du sie abstreifen willst, um geboren zu werden in dich selbst hinein.
Die Visionssuche ist ein kraftvoller Weg mehr im Frieden anzukommen. Dort findest du eine alte Kraft, die dich durchs Leben trägt, mit all seinen Hochs und Tiefs.

„Sterbespieler sind wir“

Details und aktuelle Termine
im Seminarhaus Grainau, Alpspitzstr. 6, 82491 Grainau

Referentinnen: Bernadette Raischl und Inka Klinge, Meditationslehrerin, Ayurveda-Masseurin und Visionssuche-Leiterin

Anmeldung schriftlich an:
Christophorus Hospiz Verein e.V., Institut für Bildung und Begegnung
Effnerstr. 93, 81925 München
oder bildung@chv.org, www.chv-ibb.org